*

Volleyball Berichte

40 Jahre Volleyball: Die Abteilung feiert Jubiläum

40 Jahre Volleyball im TV Sen­den-Ay ist ein ganz besonderer Anlass. Um diesen zu feiern kamen alle Generationen zu­sammen um Volleyball zu spie­len und zu jubilieren.

Am 23. September 2017 fand die große Jubiläumsfeier der Volleyballabteilung im Vereins­heim in Senden statt.

Den Auftakt machte ein gemeinsames Turnier in der Dreifach-Turnhalle, bei dem Jung und Alt ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die ganz Kleinen kamen auf ihrem eigenen Feld groß raus, während die Großen auf den anderen beiden Feldern gegeneinander antraten.

Von Einsteigern und Jugendspielern über aktive Spieler bis hin zu Ehemaligen, waren alle Alters- und Erfahrungsklassen vertreten. Dadurch waren spannende Partien geboten.

Nach dem Sport und der verdienten Dusche konnte die Feier im Vereinsheim losgehen.

Bei einem leckeren Buffet wur­den Bilder von der Abteilungsgeschichte als Diashow gezeigt. Der Ein oder Andere entdeckte dabei alte Fotos aus der Jugendzeit, von gemeinsamen Turnierwochenenden  oder von einem der wilden Hüttenbesuche.

Nachdem auch der Nachtisch verputzt war, konnten alle beim Lagerfeuer in der Feuerschale oder unter dem Heizpilz im Zelt zusammen sitzen und sich an alte Zeiten erinnern. Die Party ging noch bis in die frühen Morgenstunden.

40 Jahre Volleyball, ein Sport für Jung und Alt, als Leistungs­sport oder zum Ausgleich. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre und danken allen Organisatoren der Jubiläumsfeier, den Übungs-leitern und den Betreuern für Ihren Einsatz.


Falls nun auch Sie Lust bekom­men haben mal bei uns rein zu schnuppern und den einen oder anderen Ball zu schlagen, dann besuchen Sie uns gerne in ei­nem unserer Trainings.

Eine Übersicht unserer Trainingszeiten befindet sich hier


Teamwochenende der B-Jugend 2015

Dieses Jahr fand nun zum zweiten mal unser Teamwochenende in der Dreifachturnhalle Senden statt. Am 30. und 31. Mai 2015 wurden durch verschiedene Trainingseinheiten und Theorieblöcke unsere Volleyballkenntnisse aufgefrischt und erweitert. Zusätzlich wurde, durch die Zeit mit der Mannschaft, unser Teamgeist gestärkt. Der Samstag begann mit einem gemeinsamen, gesunden und energiereichen Frühstück. Anschließend starteten wir mit einer Trainingseinheit, in der wir nochmal die Grundtechniken geübt haben. In der nächsten Einheit lernten wir durch unterschiedliche Methoden den Stemmschritt. Beispielsweise konnten wir anhand einer Videoanalyse unsere Fehler selbst erkennen und dadurch unsere Angriffstechniken verbessern. Nach einem kleinen Vesper in der Mittagspause ging es mit einem Block für die Ausdauer und einer Theorieeinheit weiter. In der Theoriephase lernten wir das neue Läufersystem mit der zurückgezogenen Position 6. Dieses hat die Jugendmannschaft schnell aufgenommen. Zum Abschluss gab es einen Block „Team Building“. Hier mussten wir als Mannschaft eine Aufgabe gemeinsam lösen und diskutierten im Anschluss darüber, was bei einem Team alles wichtig ist. Nach einer erfrischenden Dusche gab es Abendessen mit Nudeln, Salat und Tomatensoße. Wir ließen den Abend mit einer gemeinsamen Runde Activity ausklingen.

Am Morgen ging es gleich nach dem Frühstück mit einer Runde Joggen durch Senden. Anschließend folgten Übungen in der Halle und spezielle Tipps für die Abwehr beim neuen Läufersystem. Auch der Aufschlag wurde geübt und trainiert. Zum Mittagessen gab es dann leckere Pizzabrötchen. Weil alle ein wenig müde waren und auch etwas Muskelkater hatten, war der zweite Tag schon etwas anstrengender. Abschließend gab es am Sonntag ein Spiel, bei welchem wir das neue Läufersystem und die Inhalte des Wochenendes umsetzen konnten. Das Trainingswochenende endete in einer gemeinsamen Feedbackrunde und mit dem Aufräumen der Halle. Wir bedanken uns herzlich bei den Helfern und Eltern, die dieses Wochenende unterstützt haben und vor allem danken wir unseren B-Jugend Trainern Janina Braunger und Saskia Müller, die alles ermöglicht und organisiert haben. Wir freuen uns auf die kommende und weitere tolle Saison.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail